Facebook Twitter
ebaumsworld.net

Tipps Für Sorgenfreie Reisen

Verfasst am Januar 22, 2023 von Thanh Woytek

Tipps für sorgenfreie Reisen:

Nehmen Sie einen medizinischen Profi mit-@

Wenn Ihre Zulage dies zulässt und Sie auch eine weitere Begleiterin auf der Reise benötigen, sollten Sie Ihre Schulkrankenschwester auffordern, auf der Reise mit Ihnen zu ergänzen. Andere Alternativen können Eltern von Studenten sein, die eindeutig Krankenschwester oder Arzt sind. Diese Person erhält oft eine kostenlose oder zumindest niedrigere Kosten auf der Reise, aber im Gegenzug müssen Sie sich jedoch nicht genauso Sorgen darüber machen, was zu erreichen ist, falls ein Schüler krank wird, sobald Sie gehen. Vorschlag: Wenn möglich, nehmen Sie die Institution Nurse. Sie werden über die Institution eine Haftungsabdeckung haben, falls etwas schief geht.

Plan voraus und stellen Sie sicher, dass Ihre Chaperone über die Reise

beschäftigt sind Es ist nicht unbedingt eine sehr wichtige Sache. Manchmal können Erwachsene viel mehr Schmerzen haben als die Schüler, insbesondere wenn dieser Erwachsene die Reise als sekundäre für sich selbst ansieht, anstatt eine Bildungserfahrung für die Schüler zu sein.

Ban Alkohol auf deiner eigenen Reise

Ich diskutiere nicht nur Schüler, sondern auch über Erwachsene. Die Organisation unserer lokalen Bandeltern hat in der Vergangenheit eine Antwort verabschiedet, die jeden Erwachsenen auf der Reise vom Konsum von Alkohol verbietet, obwohl keine Schüler übrig bleiben. Erstens sendet es eine hervorragende Nachricht an Ihre Schüler. Zweitens ist dies ein guter Schutz vor einem Elternteil, der Ihren Schulleiter anruft und sich beschwert, weil ihre Tochter ihnen sagte, dass ihr Aufsichtsaufsicht gestern Abend in der Hotelbar getrunken habe.

Geben Sie Ihre Chaperones mit einem Leitfaden

Machen Sie ein Planungspaket für Ihre Chaperone, das Ihre Erwartungen, ihre Pflichten und eine weitaus eingehendere Route im Vergleich zu dem, den Sie mit den Schülern teilen, vorliegen. Außerdem sollte sich eines von ihnen ein Leitfaden für eine Mitbewohnerin, Flugreisen, Notfallnummern und Telefonnummern für Sie sowie Ihre Reiseschwester haben.

Haben immer einen Krisenplan vor Ort

Geben Sie jedem Teilnehmer eine Karte mit Brieftaschengröße mit Telefonnummern, Hotelnummern sowie anderen wichtigen Informationen, die Sie für die Gelegenheit nutzen können, die sie von der Gruppe getrennt haben. Wenn Sie in einem Land reisen, das Ihre Sprache nicht spricht, fügen Sie ein oder zwei Satz in der Muttersprache auf, um zu erklären, wie genau Sie sich in Verbindung setzen. Sagen Sie Ihren Teilnehmern, dass sie diese Karte und dann einen Offizier oder jemanden angeben sollen, dem sie vertrauen können, und nutzen Sie sie nur bei Bedarf.